Die vielseitige Welt des Internets

Das Internet ist ein mächtiges Medium, um Kunden schnell und prägnant anzuwerben. Gleich, was Kunden suchen — einen Handytarif, Bekleidung, Haushaltswaren, Reiseziele, Bücher, alles können Kunden hier finden. Einfach, oft reibungslos und entspannt von zu Hause aus. Die Schwierigkeit allerdings besteht darin, den optimalen Anbieter für das Gewünschte zu finden. Im Internet werden Kunden mit einem Überangebot konfrontiert, bei dem es nicht immer leicht ist, den richtigen und vor allem einen seriösen Anbieter zu finden.

Die Qualität der Internetangebote

Jedermann präsentiert sich heutzutage im Internet. Gleich, ob Reiseveranstalter, Versandhäuser, Versicherungen, Autohäuser, Gartenmärkte, Modedesigner, Mobilfunkanbieter und viele andere mehr. Kunden gehen auf eine entsprechende Seite und bestellen sich das Gewünschte, eine entsprechende durch Worte mitgeteilte Beratung gibt es zum größten Teil nicht. Viele Online-Anbieter haben zwar einen Kundendienst geschaltet, bei dem Anliegen telefonisch oder per E-Mail vorgebracht werden können. Es geht nicht mehr darum, in ein Geschäft oder etwa in ein Autohaus zu gehen, sich die Ware anzusehen und für gut oder nicht gut zu befinden. Kunden sehen im Internet ein Angebot, dazu eine Beschreibung und entscheiden sich, diese zu ordern oder nicht.

Angebote, die nicht unbedenklich sind

Aktuell sind beispielsweise Beratungs- oder Behandlungsangebote bei Erkrankungen im Internet oder via App verfügbar. Es heißt, dass diese Programme mittlerweile erprobt und untersucht sind. Hierbei wird eine Art Selbsthilfe und eigene Sorgfaltspflicht zugrunde gelegt. Laien oder Erkrankte sind indessen oft nicht in der Lage, verschiedene Angebote zu beurteilen.

Auch Krankenkassen bieten verstärkt Online-Programme an. Versichert sich nun ein unerfahrener Kunde, ohne eingehende Beratung oder Kenntnisse, kann es leicht zu Problemen führen. Zudem werden auch von Krankenkassen Beratungs- und Therapieprogramme zur Verfügung gestellt. Manchem könnte daher nicht klar sein, was wirklich angeboten wird. Der Nutzer kann meist nicht erkennen, ob eine Wirksamkeit oder Risiken, die Online-Programme bieten, überprüft sind.

Fazit

Viele Internetangebote sind gut und können unbedenklich genutzt werden. Manche Dinge sollten besser direkt vor Ort und mit einem Berater geklärt werden.